Guter Tequila: die besten Tequila Hersteller 2021

Guter Tequila

Ein guter Tequila ist das traditionsreiche Nationalgetränk aus Mexiko und gehört zur Spirituosen-Gruppe Mezcal.

Ein qualitativ hochwertiger und sortenreiner Tequila besteht zu 100 % aus dem destillierten Saft der blauen Weber Agave.

Je länger das Nationalgetränk im Eichenfass ruht, desto weicher, samtiger und ausgeprägter wird der Geschmack. Gutes braucht seine Zeit, deshalb ruhen hochwertige Destillate bis zu 8 Jahre lang.

Erfahren Sie in diesem Beitrag, wie ein besonders hochwertiger Mezcal hergestellt wird und welche Eigenschaften ihn auszeichnen.

Die besten 5 Top Tequila Marken stellen wir Ihnen in diesem Ratgeber genauer vor.

Das wichtigste in Kürze

Tequila Arten und deren Reifeprozesse – Färbung, Trübung und Geschmack

Mezcal Spirituosen und vor Allem der Tequila verändert seine Farbe durch den längeren Reifeprozess. Umso länger das Traditionsgetränk im Eichenfass reift, desto goldener und edler wird seine Farbe.

Weiße, klare Tequilas werden direkt nach der Destillation abgefüllt und haben einen Alkoholgehalt, der zwischen 35-55 % liegt.

Umso älter, umso mehr Alkohol bildet sich und umso eindrucksvoller verändert sich seine Farbe.

Der Mezcal verändert sein Antlitz von Blanko zu Bernsteinfarben, von Bernstein zu Gold, umso länger er ruhen darf. Die Sorten werden je nach Reifegrad in Blanco, Gold, Reposado und Anejo eingeteilt.

Der Geschmack ist bei älteren Spirituosen ausgeglichener, balancierter, aromatischer und vollmundiger. Ein besonders ausgereifter Tequila gibt Aromen von Vanille, Nelken und Orangen ab und entfaltet ein unverwechselbares Bouquet. Holzige Noten können ihren Eindruck hinterlassen, Aromen von Zimt und Zitrone können dem Gaumen schmeicheln und sind ein Garant für eine lange Lagerzeit.

Unsere Top 5 Tequila Marken und Hersteller

Hier finden Sie die 5 besten Mezcal Marken und Tequilahersteller, dies sind aus unserer Sicht die besten Tequila Hersteller und ihre Produktpallette.

Sierra Tequila – Tradition in Handarbeit

Sierra Tequila

Der rassige und vollmundige Mezcal aus dem Hause Sierra Tequila wird aus handverlesenen Agaven hergestellt, die unter freiem Himmel wachsen. Auf Gewächshäuser und künstliches Licht verzichtet der Hersteller ganz bewusst.

Das Klima unter der mexikanischen Sonne bestimmt die Qualität der Agavenfrüchte. Die Jungpflanzen haben eine lange Wachstumsperiode, bis zur ersten Ernte können 9 Jahre vergehen. Die Destileria Sierra legt einen großen Wert auf traditionelle Verarbeitung, mit Herz und Verstand.

Qualität im Geschmack – Sierra Tequilasorten

Der Sierra Tequila wird noch in Handarbeit hergestellt. Von der Jungpflanzenauslese bis zur Ernte wird jeder Handgriff manuell ausgeführt, ohne die Unterstützung von Maschinen.

Die Destileria Sierra wendet keine künstlichen Düngemittel auf den Feldern an und garantiert somit eine besonders hochwertige Qualität. Der Reifeprozess ist ausschlaggebend, für die Würze und die Leidenschaft, die der Mezcal versprüht.

Insgesamt 7 verschiedene Tequilas stellt die Destileria Sierra her und überrascht mit einem besonderen Tequila-Likör. Der Sierra Milenario beispielsweise hat eine Reifezeit von vier Jahren und wird doppelt destilliert.

Ein günstiger Sierra Tequila kostet im Supermarkt etwa 8 EUR, sie können jedoch auch im Fachhandel ein Feinschmeckerprodukt kaufen und mehr als 30 EUR für einen Premiumtequila bezahlen.

Patrón Tequila – Handwerkskunst unter mexikanischer Sonne

Patrón Tequila

Der Tequila aus dem Hause Patrón wird in akribischer Handarbeit hergestellt. Der sortenreine Mezcal besteht zu 100 % aus dem Saft der blauen Agave, die unter der mexikanischen Sonne reifen darf. Selbst der jüngste Tequila der Destillerie lagert bis zu zwei Monate, bevor er abgefüllt und auf den Markt gebracht wird.

Perfektion wird groß geschrieben, denn der perfekte Moment für die Ernte, der optimale Reifegrad der Früchte und die hochwertige Verarbeitung sprechen für Qualität und Zuverlässigkeit.

Patrón hat insgesamt 6 verschiedene Tequilas kategorisiert und stellt innerhalb dieser Kategorien 16 unterschiedliche Tequilas her.

Die Sorten im Vergleich – unverwechselbares Aroma durch lange Reife

Wer sich die Tequilas der Destileria Patrón zu Gemüte führen möchte, der hat eine große Auswahl, sortenreiner Produkte. Lediglich der Lagerungsprozess übt Einfluss auf die Optik des Nationalgetränks.

Verwöhnen Sie Ihren Gaumen beispielsweise mit dem Extra Anejo 7 Anos, denn 7 Jahre Reifezeit ergeben ein exklusives Aroma und ein einzigartiges Geschmackserlebnis.

Sondereditionen, Limited Editions, Patrón Silver und viele weitere Produkte, mit unterschiedlichem Reifegrad warten auf ihre Entdeckung.

Don Julio Tequila – einer der Besten in seinem Fach

Don Julio Tequila

Wer auf eine traditionsreiche Verarbeitung und auf Auszeichnungen und Prämierungen Wert legt, der genießt einen Tequila aus dem Hause Don Julio. Nur der Saft der aromatischen blauen Weber Agave kommt für die Produktion zum Einsatz.

Die Don Julio Tequilas gelten als einer der Besten, die unter mexikanischem Himmel hergestellt werden. Ob Blanco, Silver, Reposado, Anejo, insgesamt warten auf den Kenner 9 Tequilas mit unterschiedlicher Reifezeit und verschiedene Sondereditionen versprechen einen einzigartigen Genuss.

Sortenvielfalt Don Julio – Tequilas aus Meisterhand

Der Hersteller Don Julio erwarb bei der Prämierung 92 Punkte für den Tequila Reposado. Dieses Produkt gehört zu den trendigsten Tequilas weltweit, die in den besten 50 Bars der Welt zum Ausschank kommen.

Die extravaganten Noten von dunkler Schokolade, Zimt, Vanille und dem Hauch Eichenaroma versprühen eine exklusive Gaumenfreude und erwecken den Lebensgeist. Don Julio stellt seine Destillate im Kupferkessel her und folgt der traditionsreichen Herstellungsgeschichte.

Je nach Reifedauer, kreiert Don Julio Tequila Sorten, die mit unterschiedlichen Prämierungen ausgezeichnet sind. Eine Flasche der edlen Tropfen kann, je nach Lagerungsdauer, zwischen 35-350 EUR kosten und auch ihre Bar zu Hause aufwerten.

José Cuervo Tequilas – historische Destelleria aus dem Hochland Mexikos

Der Tequilahersteller José Cuervo ist ein Garant für Qualität seit 1795. Die alte Destillerie aus dem Jahr 1812 existiert noch heute und die Tequilas werden in gleicher Art und Weise gewonnen, wie damals als José Cuervo vom König die Erlaubnis zur Tequilaherstellung erhalten hat.

Selbst der jüngste Tequila durfte zwei Monate im Eichenfass ruhen und seine unvergleichlichen Aromen, wie z.B. Vanille, Zimt, Ananas, Honig und milden Holznoten entfalten. Der Tequila Reserva beispielsweise lagert für drei Jahre im Eichenfass, wobei sich weitere Aromen ausbreiten und die Spirituose verfeinern. Mit der Zeit entwickeln sich Aromen, wie z.B. Muskat und Chilli-Noten.

José Cuervo Tequilasorten – Vielfalt entdecken und genießen

Insgesamt produziert der Hersteller drei unterschiedliche Tequilas für jeden individuellen Geschmack. Verschiedene Editionen, wie z.B. die Rolling-Stones Edition überzeugen Kunden nachhaltig. Ob Silver, Gold, Blanco, alle Tequilas aus dem Hause Cuervo zeichnen sich durch ihre Aromenvielfalt aus.

Der Reserva de Familia ist ein ganz besonderer Tequila, der 5 Jahre im Eichenfass reifen darf und anschließend mit Bränden veredelt wird, die ein Alter von über 30 Jahren aufweisen. Der Extra Anejo mit einer Reifezeit von mindestens drei Jahren stellt ebenso ein Qualitätsprodukt dar, das man am besten pur genießen sollte.

Eine Flasche kostet, je nach Reifedauer zwischen 15-170 EUR.

Olmeca Tequilaproduktion – Zeit, Liebe, Handarbeit

Die Destilleria Olmeca verwendet ausschließlich die Früchte der blaue Weber Agave, die zur Herstellung der verschiedenen Tequilasorten verwendet werden. In Los Altos hat die Destillerie ihren Sitz und arbeitet vor Allem manuell.

Olmeca Tequila

Die Setzlinge werden von Hand gesteckt, ebenso wird von Hand geerntet, damit die Agaven möglichst nicht beschädigt werden. Die Agaven entfalten eine natürliche, unverwechselbare Süße, die durch die vielen Sonnenstunden ausreifen kann.

Der Saft wird in Kupferkesseln destilliert, was einzigartige Geschmacksnuancen hervorbringt und einen unvergleichlichen Genuss verspricht. Durch verschiedene Reifegrade entstehen insgesamt 6 verschiedene Tequilas, mit unterschiedlichen Färbungen, Aromen und individuellen Besonderheiten.

Olmeca Mezcal Passion – Produktvielfalt aus Mexico

Insgesamt 6 verschiedene Sorten warten darauf entdeckt zu werden, denn jeder Tequila ist ein Erlebnis für sich. Olmeca überzeugt seit Jahren mit den Tequilasorten Gold, Silber, Blanco, Reposado und Tezon.

Die Tezon-Produkte aus dem Hause Omelca werden im traditionellen Produktionsprozess hergestellt. Die Destillation erfolgt in Backsteinöfen, wie es früher Gang und Gebe war. Durch schonendes Erhitzen wir der Saft der Agave verdampft und in Kupferkesseln zweifach destilliert. Ein ausgeprägter Tezon ist Mexico pur und verspricht einzigartige Aromen, die sich aus Zitrone, Holznoten, Vanille und Karamell zusammensetzen.

Eine Flasche erhalten Sie zum Preis zwischen 20 EUR und 55 EUR.

Fazit: guter Tequila

Sind Sie auf der Suche nach einem unverwechselbaren Tequila Genuss?

Möchten Sie ein alkoholisches Getränk, dass Sie mit feinen, aromatischen und würzigen Noten und Aromen überrascht?

Erleben Sie die Vielfalt des Tequilas, der die Menschen auf der ganzen Welt, seit Generationen überzeugt. Die meisten Genießer kennen nicht die unzähligen Geschmacksvariationen, die ein ausgereifter Mezcal mit sich bringt. Goldene und Bernsteinfarbene Farbnuancen geben Auskunft über die Reife und den Lagerprozess.

Lassen Sie sich mit einem besonderen Tröpfchen verwöhnen und genießen Sie das langgereifte, aromatische Getränk zu besonderen Anlässen und mit ganz besonderen Menschen.

Deine Stimme Zählt: Was ist deine Empfehlung?

Tequilla: Wie trink man Ihn?

Was ist dein Tipp: Wie trinkt man Tequila?

  • -
  • -
  • -
  • -
  • -

Abstimmung ansehen

Loading ... Loading ...

Dein Getränke Favorit ist nicht dabei? Dann gib uns einen Tipp in den Kommentaren.

Welche Alternative gibt es zu Tequila?

Wie würdest du dich Entscheiden Tequila oder:

  • -
  • -
  • -
  • -
  • -

Abstimmung ansehen

Loading ... Loading ...

Sie haben noch eine Alternative? Lassen Sie es uns in den Kommentaren wissen.