Wie trinkt man Ouzo?

Wie trinkt man Ouzo

Ouzo ist eine griechische Spirituose. Auch hierzulande erfreut er sich großer Beliebtheit.

Als Abschluss eines vorzüglichen Essens beim Griechen ist er kaum wegzudenken.

Als Anislikör hat er einen starken, süßlichen Geschmack.

Auf dem deutschen Markt sind rund 30 Marken erhältlich. Als Spirituosen von hoher Qualität haben sich zwei Marken besonders hervorgehoben: Ouzo 12 und Pilavas Ouzo.

Doch wie trinkt man Ouzo eigentlich? Bei welcher Temperatur? Und zu welchem Zeitpunkt wird er am besten serviert?

Mit diesen und anderen Fragen beschäftigt sich dieser Ratgeber, damit Sie in den authentischen Genuss dieses hervorragenden Likörs kommen. 

Wie trinkt man Ouzo?

Während Ouzo in Griechenland meist mit Wasser verdünnt getrunken wird, wird er in Deutschland beinahe ausschließlich pur serviert.

Als kleiner Shot nach einer üppigen Mahlzeit.

Obwohl Sie diese Variante vermutlich von dem Griechen Ihres Vertrauens her kennen, ist der Anislikör ein wahres Allround-Talent. 

In Griechenland wird der Anislikör nicht selten als Longdrink getrunken. Auch als Basis für fruchtige Cocktails ist er hervorragend geeignet.

Idealerweise verwenden Sie dazu Amaretto, Zitrussaft oder Grenadinensaft. Lediglich von Softdrinks wie Cola oder gar Energydrinks wie RedBull sollten Sie Ihren Ouzo fernhalten. Diese Geschmäcker harmonisieren nicht mit dem süßen Eigengeschmack des Ouzos. 

Wenn Sie kein Freund von Cocktails sind, können Sie auch die für uns ungewohntere Variante einmal testen. Geben Sie einen Schuss in Ihren Kaffee und genießen Sie diesen mit einem süßen Stück Kuchen. Oder mit griechischen Süßigkeiten. 

Bei welcher Temperatur trinkt man Ouzo?

Spirituosen werden idealerweise bei Zimmertemperatur gelagert.

Wollen Sie ihn kalt genießen, stellen Sie ihn erst kurz vorher in den Kühlschrank.

Wichtig ist, dass Sie den Likör keinesfalls in Ihr Gefrierfach legen. Hier ist die Temperatur so niedrig, dass die Spirituose Schaden nimmt. Die ätherischen Öle aus dem Anis beginnen zu flocken; ebenso andere enthaltene Gewürze.

Sein Geschmack wird negativ beeinflusst. Deshalb ist es ratsam, ihn bei Zimmertemperatur zu servieren.

Wollen Sie ihn verdünnt trinken, nehmen Sie gekühltes Wasser oder ein paar Eiswürfel. Das Mischverhältnis sollte 50 zu 50 sein.

Falls Sie es lieber etwas stärker oder milder mögen, können Sie die Mischung entsprechend anpassen. 

Trinkt man Ouzo vor oder nach dem Essen?

Es scheint, als gäbe es keinen richtigen Zeitpunkt. Denn der richtige Zeitpunkt ist der, an dem Sie gerne ein Glas Ouzo trinken möchten.

Hierzulande wird er meist als Digestif nach dem Essen gereicht. Gleichzeitig kann er als Aperitif getrunken werden, begleitet von einer Vielzahl an griechischen Vorspeisen.

Aber auch während des Essens kann er genossen werden. In diesem Fall wird er vorzugsweise vermengt mit Wasser serviert. 

Wann trinkt man Ouzo außer zum Essen?

Statt als Aperitif oder Digestif kann er auch in einer Cocktailbar getrunken werden.

Besonders als Longdrink macht er einiges her. In beiden Fällen passt ein fruchtiges Aroma sehr gut zu dem Anisgeschmack.

Geschnittene Früchte wie Zitronen oder Limetten, aber auch Fruchtsäfte wie Orange. Beide Varianten harmonisieren mit dem Likör und verleihen dem Longdrink einen intensiven Geschmack. 

Wie wird Ouzo serviert?

Prinzipiell wird Ouzo auf zwei Arten serviert.

Zum einen warm und ohne die Zugabe von Eis oder Wasser. In diesem Fall ist es Ihnen möglich, sein ganz besonderes Aroma voll auszukosten. Auch die gewisse Schärfe, die den Anislikör begleitet, ist spürbar.

Die andere Variante ist es, ihn kalt zu trinken. In diesem Fall wird er kurz zuvor gekühlt oder mit kaltem Wasser gestreckt. Sein Geschmack wird dadurch milder und die Schärfe ist kaum wahrzunehmen. 

Welche Gläser verwendet man für Ouzo?

Im Handel sind exklusive Ouzo Gläser erhältlich.

KURAMBAKOS Gläser sind ein Beispiel für typische Gläser. Sie haben ein Fassungsvermögen von 200 Millilitern. Das entspricht einer Menge von 4 cl.

Im Falle des KURAMBAKOS-Glases ziert das Logo die Vorderseite des Glases. Sie werden oftmals in griechischen Familienbetrieben hergestellt und sind damit ein wahres Sammlerstück.

Das Fassungsvermögen des Glases ermöglicht es Ihnen, den Likör mit Wasser gemischt zu trinken, wie in Griechenland üblich. Auch für einen Longdrink oder Cocktail ist ein solches Glas hervorragend geeignet.

Möchten Sie ihn hingegen lieber als Shot trinken, eignet sich auch ein kleines Shot Glas dafür. 

Trivia: Was Sie über Ouzo wissen sollten

Wie auch bei anderen Spirituosen lohnt es sich, auf eine hohe Qualität zu achten. Zwar sind andere Produkte eventuell günstiger, doch kommt es auf den vollen und unverwechselbaren Geschmack an.

Durch seine vielfältigen Einsatzmöglichkeiten, ist er ein wahres Allround-Talent. Egal ob sie ihn kalt, verdünnt, pur, on the rocks oder als Schuss in Ihrem Kaffee bevorzugen. All das ist möglich mit diesem griechischen Anislikör.

Der Likör steht unter dem Motto „Ouzoverbindet Gesellschaft und Genuss“. Damit ist er in jeder Gesellschaft gut aufgehoben und schmeckt Frauen und Männern gleichermaßen. 

Besonders empfehlenswert ist der Pilavas Ouzo, der aus der Hafenstadt Patras stammt. Er zeichnet sich durch ein sehr mildes und süßes Aroma aus. Die Rezeptur, die ursprünglich von Nikos Pilavas stammt, ist seit mehreren Generationen ein wohlgehütetes Familiengeheimnis. Zweifach destilliert ist er für seinen niedrigen Preis von besonders hochwertiger Qualität.

Ouzo Empfehlungen

Was ist Ihre Meinung?

Was ist dein Tipp: Wie serviert man Ouzo?

  • -
  • -
  • -
  • -
  • -
  • -
  • -
  • -

Abstimmung ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Aktualisierung am 17.04.2021 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API