Beste Flasche Bourbon Whisky 2021

Beste Flasche Bourbon Whisky

Bourbon Whisky = Whisky made in USA?

Whisky gehört zu den bekanntesten Spirituosen, die weltweit von vielen Menschen genossen wird.

Der Begriff bezeichnet Spirituosen, die durch die Destillation einer Getreidemaische gewonnen wird und in einem Holzfass für mehrere Jahre reift.

Je nach Herkunftsgebiet und Herstellungsverfahren können viele Whisky-Sorten unterschieden werden.

Neben den bekannten Whiskys aus Schottland ist vor allem der Bourbon Whisky ein bekannter Vertreter dieser Spirituose. 

Bourbon Whisky weist viele Eigenschaften auf, die ihn sowohl für Neueinsteiger, als auch für erfahrene Whisky Liebhaber zu einem beliebten Genuss machen. 

Das wichtigste in Kürze

  • Alternativen: Sherry und süßer Wein aus einer anderen Region
  • Verwendung: mit Schokolade, Käse oder zu einem Steak genießen
  • Gefragt: auf Eis , mit Tonic aber auch zum kochen
  • Was kostet Bourbon Whisky: Sie erhalten die größte Auswahl in der Preisklasse 20 – 100 €
  • Direkt loslegenDirekt Bourbon Whisky online kaufen

Beste Flasche Bourbon Whisky: Empfehlung der Redaktion

Entscheidung: Welchen Bourbon Whisky gibt es und welcher ist der richtige für Sie?

Was ist Bourbon Whisky?

Bourbon Whisky ist ein amerikanischer Whisky, der in seiner Anfangszeit nur in Kentucky gebrannt wurde und für seinen milden Geschmack bekannt ist.

Seine Herstellung wird streng reguliert, um für die Qualität der als „Bourbon“ gekennzeichneten Produkte zu garantieren.

Dieser besondere Whisky darf nur in einem der nordamerikanischen Bundesstaaten gebrannt werden und muss in neuen angekohlten Fässern aus amerikanischer Weiß-Eiche reifen. Durch diese Fasslagerung erhält der Whisky seine charakteristischen Vanille- und Karamell-Aromen. 

Auch die Inhaltsstoffe und der Alkoholgehalt werden bei der Herstellung eines Bourbon Whisky genau überwacht.

Mit 51 Prozent macht Mais den größten Anteil der Inhaltsstoffe aus.

Neben Mais prägen Gerste, Roggen und andere Getreidesorten den Geschmack des Bourbon. Dabei unterscheidet sich sein Aroma je nach Zusammensetzung der Inhaltsstoffe und der Lagerzeit des Whiskys.

Welche Sorten / Arten von Bourbon Whisky gibt es?

Ein Bourbon muss bestimmte Voraussetzungen erfüllen, um unter dieser Bezeichnung verkauft werden zu dürfen.

Es gibt allerdings auch verschiedene Variationen des Bourbons, die anderen Kriterien entsprechen müssen.

Zu den bekanntesten gehört der Straight Bourbon Whisky, der ohne Zusatzstoffe hergestellt und für mindestens zwei Jahre in einem Eichenfass reifen muss.

Weitere Varianten sind der Bonded Bourbon oder der Single Barrel Whisky.

Bonded Bourbon stammt aus einer einzigen Brennerei und aus einem einzigen Jahrgang. Er ist die amerikanische Variante des schottischen Single Malt Whiskys und seine Herstellung wird streng überwacht.

Single Barrel Whisky besteht dagegen nur aus dem Inhalt eines einzelnen Fasses. Nach der Reifung wird dieser Whisky nicht mit anderen Fässern verblendet, sodass er seinen einzigartigen Geschmack behält.

Neben der Unterscheidung anhand der Reifezeit kann ein Bourbon auch anhand seines Herkunftsgebiets unterschieden werden.

Kentucky und Tennessee gehörten zu den ersten amerikanischen Bundesstaaten, die Bourbon gebrannt haben.

Der Kentucky Straight Bourbon und der Tennessee Whisky erinnern noch an diese alte Tradition und können von Freunden des klassischen amerikanischen Whiskys genossen werden.

Welche Kaufkriterien gibt es für Bourbon Whisky?

Art der Herstellung

Auch wenn die Herstellung von Bourbon Whisky in Amerika streng reguliert wird, kann der Geschmack je nach Herkunft und Herstellungsrezept variieren.

Durch die Lagerung im Eichenfass erhalten alle Bourbon Whiskys ein charakteristisches Aroma von Vanille oder Karamell.

Neben dem Fass sind aber auch die Inhaltsstoffe ein wichtiger Bestandteil des Bourbon Geschmacks. Die 51% Anteil an Mais haben einen hohen Anteil an dem milden und süßen Aroma des Bourbons.

Während Weizen dieses Aroma unterstützt, gibt ein höherer Anteil an Roggen dem Bourbon einen würzigeren Geschmack.

Lagerung & Alter

Auch die Lagerung und das Alter des Whiskys entscheiden über seinen Geschmack.

Die Aromen des Mais treten bei einer langen Lagerung zunehmend in den Hintergrund, während der Einfluss des Getreides zunimmt.

Das Alter eines Bourbon Whiskys können Sie bereits an seiner Farbe erkennen. Je dunkler der Whisky ist, desto länger ist er in der Regel im Fass gereift.

Da Bourbon Whisky in neuen Eichenfässern reift, lagert er oft nur zwei bis vier Jahre. Die unbenutzten Fässer geben mehr Aromastoffe an den Whisky ab, als bereits verwendete Fässer.

Hochwertige Bourbon Whiskys haben aber oft auch eine Lagerzeit von acht bis zu 20 Jahren hinter sich.

Alkoholgehalt

Der Alkoholgehalt des Bourbon Whisky wird während seiner Herstellung streng reguliert.

Beim Brand darf er nur einen Alkoholgehalt von 80% aufweisen und bei der Lagerung nicht mehr als 62,5%.

Diese Werte haben sich als Standard durchgesetzt, damit der Whisky während der Lagerung gut reifen und die Aromen des Holzfasses aufnehmen kann.

Nach der Lagerung wird Whisky meist wieder verdünnt.

Der Standard liegt in der Regel bei mindestens 40% Alkoholgehalt.

Bei Bourbon Whisky lohnt es sich verschiedene Sorten zu testen. So können Sie die passende Sorte für Ihren Geschmack finden und dabei eine kulinarische Reise in die Welt des Whiskys beginnen.

Was kostet Bourbon Whisky?

Der Preis einer Whiskyflasche ist meist abhängig von der Reifezeit und der Qualität des enthaltenen Bourbons.

Bourbon Whiskys sind dabei bereits ab einem Preis von etwa 12 Euro erhältlich. In diesem Preissegment befinden sich einige günstige Marken, während hochwertige Sorten für einen Preis bis in den vierstelligen Bereich verkauft werden können.

Die größte Auswahl verschiedener Bourbon Whiskys finden Sie zwischen 30 und 60 Euro pro Liter.

Flaschen für 60 bis etwa 100 Euro weisen bereits eine hohe Qualität auf und können neuen Liebhabern des amerikanischen Whiskys ungeahnte Aromen entdecken lassen.

Welcher Sorte für welchen Preis Ihnen am meisten zusagt, hängt sowohl von der Qualität des Whiskys, als auch von Ihrem persönlichen Geschmack ab.

Wo kann man Bourbon Whisky kaufen?

Bourbon können Sie an vielen verschiedenen Orten finden.

In Lokalen oder Geschäften finden Sie eine Auswahl verschiedener beliebter Sorten.

Spezialisierte Geschäfte bieten Ihnen darüber hinaus eine Beratung, de besonders Einsteigern dabei helfen kann die passende Sorte für Ihren Geschmack oder einen besonderen Anlass zu finden.

Die größte Auswahl verschiedener Bourbon Sorten finden Sie allerdings in Online-Shops.

Dort sind sowohl günstige, als auch seltene und hochpreisige Bourbon Whiskys vertreten. Anhand einiger Kaufkriterien und je nach Ihrem persönlichen Geschmack können Sie dort einfach den passenden Whisky für Ihre Bedürfnisse finden. So können Sie schon nach kurzer Zeit den Bourbon kosten.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Bourbon Whisky

Bourbon Whisky gehört zu den bekanntesten amerikanischen Whisky-Sorten.

Er ist besonders aufgrund seines süßen und milden Geschmacks beliebt.

So bietet er Einsteigern in die Welt des Whiskys ein sanftes Geschmackserlebnis, während erfahrene Freunde des Whiskys sich an den verschiedenen Arten des Bourbon Whisky erfreuen können.

Bei der Auswahl des passenden Whiskys können Sie sich an seinem Alter, seinen Inhaltsstoffen und seinem Herkunftsgebiet orientieren, um den passenden Whisky für Ihren Geschmack zu finden.

Auch hochwertige Bourbon Whiskys sind bereits für einen kleinen Preis erhältlich, so können Sie einfach die Reise zu einem neuen Geschmackserlebnis beginnen.

Deine Stimme Zählt: Was ist deine Empfehlung?

Bourbon Whisky: Wie trink man Ihn?

Was ist dein Tipp: Wie serviert man Bourbon Whisky?

  • -
  • -
  • -
  • -
  • -
  • -
  • -
  • -
  • -

Abstimmung ansehen

Loading ... Loading ...

Dein Getränke Favorit ist nicht dabei? Dann gib uns einen Tipp in den Kommentaren.

Welche Alternative gibt es zu Bourbon Whisky?

Wie würdest du dich entscheiden Bourbon Whisky oder:

  • -
  • -
  • -
  • -
  • -
  • -

Abstimmung ansehen

Loading ... Loading ...

Sie haben noch eine Alternative? Lassen Sie es uns in den Kommentaren wissen.

Letzte Aktualisierung am 8.03.2021 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API