Beste Flasche Williams Birne 2022

Williams Birne Vergleich

Die Williams Birne ist eine ganz besondere Birnenart, sie zählt zu den edelsten und beliebten Birnensorten.

Besonders gern wird sie verarbeitet, zu Schnäpsen, dem Williams Birnen Schnaps.

Ihr wunderbarer einzigartiger Geschmack und die besondere Auslese der Birnen macht den Schnaps einfach besonders. Nur die Besten werden für die Schnapsverarbeitung verwendet.

So edel wie diese Frucht ist, so edel ist auch die Williams Birne als Schnaps. Da kann man getrost sagen, ein „Schlückchen in Ehren darf niemand verwehren.

In der Kurzform wird er auch gern nur als Obstler bezeichnet.

Das wichtigste in Kürze

  • Alternativen: Birnenschnaps, Obstbrand, Obstwasser, Obstler, Kirschwasser, Kreuterlikör, Vodka, Korn, Doppelkorn
  • Häufige Verwendung: zum puren Genuss nach dem Essen
  • Gefragt: mit Birne in der Flasche
  • Was kostet Williams Birne: Sie erhalten die größte Auswahl in der Preisklasse 15 – 75 € für 1 Liter

Beste Flasche Williams Birne: Empfehlung der Redaktion

Ratgeber: Fragen, mit denen Sie sich beschäftigen sollten, bevor Sie eine Flasche Williams Birne kaufen

Was ist Williams Birne?

Die Williams Birnensorte bringt schöne gesunde Früchte hervor.

Die Früchte können ab Mitte August geerntet werden.

Dann, wenn sich die grüne Farbe der Birne gezeigt hat, kann bereits mit der Ernte begonnen werden, schon vor der eigentlichen Reife. Es ist ein offenes Geheimnis, dass die Früchte erst zwei Tage nachreifen müssen und so der eigentlich edle Geschmack ansteht.

Hier kann man sagen, die Übung macht den Meister, nur durch jahrelange Erfahrungen kann der richtige Zeitpunkt der Ernte bestimmt werden.

Sie dürfen auf keinen Fall zu weich sein, diese edlen Früchte. Aber sie ist eben nicht nur als Frucht zu genießen, gern auch als verarbeitetes Schnäpschen, der einfach eines der beliebtesten Edelbrände ist.

Die Birnenart Williams Christ ist durch ihr fruchtiges Aroma bekannt und dieses liebliche Aroma wird auf den gebrannten Schnaps übertragen.

Erstmalig bekannt in Deutschland wurde der Schnaps anno1884 durch eine damals schon bekannte Schnapsbrennerei in Südtirol. Von der Birne bis zum Schnaps ist ein recht langer Weg

Was kostet Williams Birne?

Ja, die Preise sind nicht die günstigsten, aber dieser Obster ist es wert gekauft zu werden.

Das Preissegment ist wirklich sehr unterschiedlich und beginnt bei circa 15 Euro.

Dann gehts weiter nach oben bis zu 75 Euro.

Aber beachten Sie bitte, auch hier finden Sie Angebote, wo es sich dann lohnt zuzugreifen.

Das Preissegment mit dem größten Angebot liegt bei einem Preis um die 25 Euro.

Wo kann man Williams Birne kaufen?

Diesen edlen Obstbrand können Sie entweder direkt beim Hersteller, also einer Brennerei kaufen, dort aber auch jederzeit online.

Suchen Sie sich in Ruhe von zu Hause Ihren Liebling William Christ aus.

Einige Brennereien bieten diese Obstler auch in einer Karaffe an. Online können Sie dann auch alles darüber nachlesen und Sie sehen die wunderbare Form jeder einzelnen Flasche und auch die Preise sind präsent.

Allein schon beim Anblick der toll geformten Flaschen wird der Appetit kommen, dieses edle Tröpfchen zu probieren.

Natürlich bleibt es Ihnen frei auch in ein lokales Geschäft vor Ort zu gehen und dort Ihren Lieblings Obstler zu kaufen.

Entscheidung: Welche Williams Birne gibt es und welche Flasche ist die richtige für Sie?

Welche Sorten / Arten gibt es von Williams Birne?

Sicherlich wird zuerst nach dem Preis gesehen und nach dem Alkoholgehalt. Aber wer schon so einen guten Obstler kauft, der sollte nur mal so nebenbei nach dem Preis „schielen“ Jeder Williams Christ Schnaps ist sein Geld tausendmal wert.

Sicherlich werden Sie auch wert darauf legen, aus welcher Brennerei er kommt und wie dort die Herstellung erfolgt.

Zudem darf man auch das Alter nicht vergessen, je länger der Williams Christ Schnaps in Holzfässern gelagert wird, desto besser ist seine Qualität.

Nun sollte noch erwähnt werden, dass das Auge beim Kauf ja mitbestimmt. Verschiedene Hersteller haben es sich deshalb zur Aufgabe gemacht, eine Birne mit in die Flasche zu „zaubern“. Wie das aber funktioniert, wird kein Hersteller wirklich preisgeben.

Das sieht nicht nur schön aus, es trägt zudem dazu bei, dass sich der Fruchtgeschmack noch erhöht und die Flasche einfach noch wertvoller macht.

Sonnige Obstwiesen bringen die besten Erzeugnisse an diesen Birnen hervor, das sollte auch ein Kriterium bei einem Kauf sein.

Welche Kaufkriterien gibt es für Williams Birne?

Die Sortenvielfalt ist genauso groß, wie es unterschiedliche Williams-Christ-Birnen gibt.

Natürlich gibt es auch unter diesem Schnaps eine gewisse Reihenfolge, welcher dann auch der „Lieblingsschnaps“ ist. Gut und gern kann man da behaupten, dass es der beste Schnaps aller Zeiten ist.

Jede Brennerei, die etwas auf sich hält, stellt diesen Williams Birnen Schnaps her.

Besonders beliebt ist dabei die „Alter Williams-Birne“. Ein Name, der der Birne alle Ehre macht. Es ist das beste Birnendestillat und auch dank seiner langen Lagerzeit und Reifezeit in Holzfässern. Diese Sorte hat ihren eigenen Charakter, auf der einen Seite mild, aber auch fruchtig ist.

Gern gekauft wird auch der „Williams-Birnen-Schnaps“ mit 40 % Alkoholanteil. Diese Williams Christsorte kommt vom Bodensee. Auch er ist einfach ein edles Tröpfen mit einer wunderbaren milden Fruchtnote.

Zu erwähnen wäre nun aber der „Honig Williams Birne-Premium Schnaps“ mit 35 %. Es ist ein Williams Schnaps mit einer Note von Honig und einer leichten Süße. Die wunderbare, schlanke Flasche tut ihr Übriges in Sachen edel und schön.

Kommen wir jetzt zu dem „Unterthurner Williams-Christ-Birne Hausbrand“. Alle genannten Sorten sind weiß, manchmal mit einem kleinen Gelbstich. In den handelsüblichen Flaschen von 0,7 l werden sie auch gern als Geschenkpackung gekauft.

Stöbern Sie im Angebot und prüfen Sie unsere Empfehlungen oben, da ist bestimmt das richtige für Sie dabei.

Letzte Aktualisierung am 28.11.2022 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API