Tequila Gläser: Empfehlung 2021

Tequila Gläser

Wer gerne Tequila trinkt, der sollte natürlich nicht auf die passenden Tequila Gläser verzichten.

Sie sind einfach ein tolles Mitbringsel auf jeder Party und sorgen dafür, dass der Genuss standesgemäß nach den richtigen Standards erfolgt. Niemand würde schließlich auf die Idee kommen, ein helles Weizen in einem Sektglas zu trinken, sodass auch die Tequilagläser stets eine empfehlenswerte Errungenschaft sind, damit es geschmacklich einfach mit mehr Flair zur Sache geht.

Um hier allerdings zu erfahren, welche Gläser es passend zum Tequila gibt, sollten Interessenten natürlich die Kaufberatung kurz durchlesen, um so für den Kauf von passenden Tequilagläsern gewappnet zu sein.

Das wichtigste in Kürze

Tequila Gläser: Empfehlung der Redaktion

Ratgeber: Fragen, mit denen Sie sich beschäftigen sollten, bevor Sie sich Tequila Gläser kaufen

Tequila sollte stets aus den richtigen Gläsern genossen werden!

Der beliebte Branntwein aus Mexiko kommt auf fast jeder Party in Lateinamerika zum Vorschein, aber auch deutschlandweit erfreut er sich größter Beliebtheit.

Als Absacker nach einem köstlichen Essen oder für das beliebte Vorglühen auf Partys – Tequilas gehen vermehrt über die Ladentheke vieler Discounter, Supermärkte und Fachhändler.

Doch wieso dann nicht auch die passenden Gläser?

Das möchten wir mit unserer Kaufberatung gerne ändern und deswegen erfahren Tequilagenießer hier genau, was an den Gläsern so besonders ist oder worauf beim Kauf zu achten ist.

Was sind Tequila Gläser?

In den meisten Fällen werden in Kneipen und Bars einfach nur kurze Shotgläser genutzt, um das edle Getränk mit Tradition aus Mexiko zu servieren.

Das mag für unsere gewohnten Standards in Ordnung sein, aber ein Mexikaner würde dies sehr seltsam empfinden. Denn die Mexikaner haben sehr wohl spezielle Tequila Gläser für ihren Branntwein, der aus der blauen Algarve gezaubert wird.

Was diese Gläser also genau sind?

Es sind spezielle Gläser, die explizit für den Genuss des Branntweins hergestellt werden oder sich bevorzugt für den Genuss aus diesen Gläsern eignet.

Wie trinkt man Tequila?

Den beliebten Branntwein finden Interessenten in Mexiko in ganz unterschiedlichen Getränken wieder, sodass sich dies auch weltweit längst verändert hat.

Einfach mal ein Pinchen trinken?

Das wäre durchaus eine Möglichkeit, aber zum Tequilagenuss gehört weitaus mehr, als sich mit diesem zu betrinken.

Es geht um den Genuss und diesen entfaltet der Branntwein aus Mexiko vor allem mit vielen variablen Komponenten. Deswegen erfahren Interessenten hier selbstverständlich auch, wie der Tequila sonst getrunken wird.

In Cocktails:

Der beliebte Tequila Sunrise sollte schon einleuchtend als Cocktail sein, wenn es darum geht, wie man den Branntwein sonst so im Alltag trinkt. Er wird mit Orangensaft, meist dem Corralejo Blanco Branntwein und Grenadine hergestellt. Für all jene, die den starken Eigengeschmack des Tequilas ungern pur genießen, ist der genussvolle und fruchtige Sunrise eine echte Bereicherung.

Während der Mint Smash ebenso mit Tequila, Agavendicksaft, Minze, Orange Bitter und Limettensaft ganz sicher ein anspruchsvoller Cocktail ist, der dazu einlädt, mal verkostet zu werden.

Beim White Dragon Cocktail findet sich der Branntwein ebenso wie Eiklar, Zitronensaft und ein wenig Cointreau wieder, sodass für alle Tequilaliebhaber auch zahlreiche Cocktails gefunden werden, wo man sich auskosten kann.

Als Shot:

Pur ist eine weitere Möglichkeit, den beliebten mexikanischen Branntwein zu genießen. Dieser ist hierzulande meist in Shots serviert auf Kneipentouren keine Seltenheit.

Als Margarita:

Der Klassiker unter den Tequilagenießern ist eindeutig der Margarita. Hier werden Limettensaft, Orangenlikör und der Branntwein zu einem sehr geschmackvollen Getränk vermischt, welches es in Mexiko sowie überall in Bars zu genießen gibt.

Mit Garnierungen wie Salz und Limetten macht das Getränk einiges her und dieser ist im Übrigen der Klassiker unter den Cocktails.

Wie wird Tequila serviert?

Wenn wir vom gängigen Tequilagenuss sprechen, dann wird das Shotglas gefüllt, dann mithilfe einer Zitrone der Saft zwischen den Fingern geträufelt und Salz hineingestreut.

Dies muss abgeleckt werden und im Anschluss wird der Shot auf „Ex“ weggekippt.

So ist der gängige Genuss des Tequilas sogar in Mexiko. Dies ist jedoch nur der Partyklassiker und nicht der alltägliche Tequilagenuss, was oftmals verwechselt wird.

Bei Zimmertemperatur genießen waschechte Mexikaner ihren Tequila meist in eine Art Longdrinkglas, weil sich laut der Aussage der Lateinamerika so das Aroma besser entfalten kann.

Ohne Hektik steht hier auch im Sommer im Vordergrund, sodass natürlich auch mal Salz und die Limette zum Vorschein kommt, aber für die Mexikaner ist der Tequila ein Genussmittel und nicht direkt zum Besaufen gedacht.

Entscheidung: Welche Gläser gibt es für Tequila und welche sind die richtigen für Sie?

Welche Gläser sind grundsätzlich für Tequila geeignet?

Es wäre jetzt sicherlich nicht fair zu sagen, dass das gängige Shotglas sich weniger für den Tequila eignet. Doch in den meisten Fällen ist dies durchaus so, sodass wir hier in jedem Fall mal kurz erwähnen müssen, welche Gläser wirklich für den Tequilagenuss zu empfehlen sind.

So unterscheidet der Fachmann bei den Gläsern vor allem auch die Tequilas.

Der Blanco Tequila wird aus diesem Anlass bevorzugt im Arcoroc Island Shotglas oder einem schönen Tumbler serviert.

Während der Mezcal lieber aus den traditionellen Mezcal Gläsern getrunken wird, die eine Füllmenge von 80ml aufweisen.

Einen Schwenker können wir im Übrigen beim Tequila Añejo empfehlen. Sich auf das klassische Shotglas zu verlassen ist daher nicht traditionell mexikanisch.

Um genau so den Tequila zu genießen, wie es die Mexikaner tun, sind die oben erwähnten Unterschiede in jedem Fall zu beachten.

Welche Tequila Gläser sind beliebt?

Bei den Tequilagläsern ist natürlich die Optik für viele ein echter Hingucker und wieso sollte dies sich in Mexiko ändern?

Gerade die gängigen Zusammenhänge mit der mexikanischen Kultur sind hier ein echtes Highlight, was dafür spricht, dass manche Gläser ganz eindeutige Merkmale aufweisen auf die wir hier sehr gerne eingehen wollen.

Mit Kakteen:

Gerade Kakteen verbinden viele mit Mexiko, der heißen Wüste und den Tequilasorten, sodass viele Gläser für den Branntwein genau dieses Merkmal aufweisen. Sie sehen schick aus und fallen sofort auf.

Mit Totenkopf:

Manche Mexikaner haben vor Ort allerdings auch Freude daran, die Touristen zu ärgern und haben deswegen Totenköpfe auf ihren Gläsern zum Ausschenken ihres traditionellen Tequilas.

Dies kam laut den Gerüchten deswegen zustande, weil viele Touristen den Branntwein nur sehr schwer ertragen können, ihn schlecht runter spülen konnten.

Es ist ja auch kein Geheimnis, dass er wirklich sehr stark im Abgang ist und daraus haben sich die Mexikaner den Spaß gemacht, die Gläser mit dem Totenkopf zu vertreiben, welche auch in Deutschland auf dem Vormarsch sind.

Mit Gravur:

Mit Gravur ist eher etwas für die eleganteren Genießer, die ein wenig Einzigartigkeit bei der Wahl ihrer Tequilagläser wünschen.

Hier sind Namen sehr beliebt, aber auch flippige Symbole wie ein Sombrero mit einem Mexikaner. Hier sind den jeweiligen Fantasien allerdings auch keine Grenzen gesetzt.

Manchmal sind auch lustige Sprüche unter den Gravuren zu finden und beim Tequila bietet sich da sicherlich einiges als Gravur an, nicht wahr?

Was kostet Tequila Gläser?

Wer beim Tequila Genuss nicht auf das Highlight der Gläser verzichten möchte, der möchte natürlich auch in Erfahrung bringen, was diese kosten. Hier haben wir aus diesem Anlass gerne die jeweiligen Preissegmente aufgeführt, die für Verbraucher beim Kauf von Tequilagläsern von Bedeutung sein könnten.

Preissegment mit dem größtes Angebot

Das größte Angebot findet sich in aller Regel zwischen 10 und 50 Euro wieder.

Dabei handelt es sich wahlweise um einzelne Gläser, aber auch Sets sind hier keine Seltenheit. Dabei muss jedoch erwähnt werden, dass es auch darauf ankommt, ob sich Verbraucher für Markenhersteller oder No-Name Hersteller entscheiden, denn sonst kann es auch bei Tequilagläsern etwas kostspieliger werden.

Wie teuer sind günstigste Tequila Gläser?

Hier würde man wohl eher die Preiskategorie unter 20 Euro ansetzen, wenn es um den Einzel- und Setkauf der Tequilagläser geht. Dabei sind es in aller Regel allerdings keine namhaften Markenhersteller, wobei auch diese im Einzelkauf nicht selten hier anzutreffen sind.

Wie teuer sind die teuersten Tequila Gläser?

Hier kann es sogar passieren, dass ein Set locker 60-100 Euro kostet, wo manche gleich ein Schneidebrett als Deko mit dazugeben, um den traditionellen Genuss zu gewähren. Ein kurzer Vergleich reicht derweil aus, um auch hier sehr viele Markenhersteller zu finden.

Wo kann man Tequila Gläser kaufen ?

Die meisten Verbraucher kaufen ihre Tequilagläser heutzutage im WWW und das hat seine speziellen Gründe. Denn örtlich gibt es häufig gar nicht die passenden Gläser abseits von Shots zu kaufen und das hat mit der traditionellen mexikanischen Genussweise eben nichts zu tun.

Hierzu müssten Verbraucher in einem Fachmarkt gehen, was sich wiederum am Preis deutlich erkennbar machen wird.

Das sollten Sie wissen

Die richtigen Tequilagläser sorgen für die mexikanische Tradition beim Genuss!

Wer bisher den Shot genutzt hat, um den Branntwein aus dem wunderschönen Mexiko zu genießen, der hat nun hoffentlich gelernt, dass es die Mexikaner deutlich anders machen.

Sie achten sehr wohl beim Genuss auch darauf, dass dieser mit den Gläsern übereinstimmt und online gibt es zahlreiche Gläser, die es jedem ermöglichen, den Branntwein genussvoll aus den passenden Gläsern zu verköstigen.

Sich mal umzusehen und das faire Preissegment der klein- bis mittelpreisigen Tequilagläser zu nutzen, kann daher für den perfekten Tequilagenuss nicht schaden.

Deine Stimme Zählt: Was ist deine Empfehlung?

Tequilla: Wie trink man Ihn?

Was ist dein Tipp: Wie trinkt man Tequila?

  • -
  • -
  • -
  • -
  • -

Abstimmung ansehen

Loading ... Loading ...

Dein Getränke Favorit ist nicht dabei? Dann gib uns einen Tipp in den Kommentaren.

Welche Alternative gibt es zu Tequila?

Wie würdest du dich Entscheiden Tequila oder:

  • -
  • -
  • -
  • -
  • -

Abstimmung ansehen

Loading ... Loading ...

Sie haben noch eine Alternative? Lassen Sie es uns in den Kommentaren wissen.

Letzte Aktualisierung am 25.10.2021 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API